DER „O“

Der „O“ - Ein Hocker mit vielen Erscheinungsbildern – ist das erste Produkt der Strigeto-Manufaktur.


Runde hölzerne Sitzflächen sind mit geradlinigen Stahlgestellen kombiniert. Die Stahlgestelle sind lösbar mit den hölzernen Sitzflächen verbunden. Man kann die Hocker in Sekundenschnelle und ohne den Einsatz von Werkzeug auf- und abbauen.


Die Montage ist selbsterklärend und es muss keine lästige Aufbauanleitung studiert werden. Auseinandergebaut ist der „O“ auf kleinstem Raum zu verstauen und lässt sich so auch prima verschicken. Aufgebaut bieten die Hocker zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten: als schnelle zusätzliche Sitzgelegenheit, als Tritt zum darauf steigen, als Beistelltisch oder Nachttisch, zum Schuhe anziehen an der Garderobe... „O“-Hocker lassen sich auch prima stapeln, so dass man sie platzsparend z.B. unter den Tisch schieben kann, sollten sie gerade nicht gebraucht werden.


Hocker sind „Springer-Möbel“. Sie wechseln oft häufig ihren Einsatzort. Um sie bequem tragen zu können bieten wir Sitzflächen mit extra Tragelöchern an. Es gibt verschieden „gelochte“ Sitzflächen zur Auswahl. Optional bringen Sitzflächen mit Wollfilzinlays Farbe in den Raum und erhöhen den Sitzkomfort. Zusammen mit den unterschiedlichen Holzarten und verschiedenen Stählen ist eine Vielzahl von tollen Kombinationen möglich.
Finden auch Sie Ihren Lieblings-“O“ und senden uns eine Mail, oder besuchen uns auf einer unserer Ausstellungen und kombinieren Sie vor Ort die Einzelteile zu Ihrem persönlichen „O“-Hocker!